Schnittstellen

Verknüpfung zwischen ERP und DMS

Wir verbinden für Sie die ERP-Produkte von Sage mit dem DMS-Produkt von ELO mit unseren eigenentwickelten Schnittstellen.

Die Vorteile und der Nutzen einer zentralen Archivierung sind Ihnen klar: Alle Dokumente zu einem Vorgang oder Projekt oder Kunden sind
zentral abgelegt, revisionssicher, versionskontrolliert, unabhängig davon, wo das Dokument erstellt wurde.Häufig verhindert der zusätzliche Arbeitsschritte die konsequente Umsetzung.
Mit unseren Schnittstellen nutzen Sie die Vorteile und vermeiden den Aufwand.
Jedes Dokument und jeder Beleg wird nach der Erzeugung bei der Ausgabe (Druck oder Speicherung) vollautomatisch entsprechend verschlagwortet und abgelegt. So wird gewährleistet, dass alle berechtigten Nutzer des Systems stets den aktuellen haben, ganz gleich in welchem System sie arbeiten. Die Ablagendefinition und die Verschlagwortung lassen sich mandanten-
und datenbankübergreifend einstellen.

OLELO Next Generation

Die Schnittstelle  zwischen der  Sage Office Line und dem ELO-Archiv.

Die Schnittstelle übergibt automatisch die erzeugten Dokumente aus der Office Line in das ELO-Archiv und legt diese an richtiger Ort und Stelle ab.

CLELO

Die Schnittstelle zwischen der Sage New Classic und dem ELO-Archiv.

Mit CLELO werden von Ihnen erzeugte Dokumente aus den Bereichen  der Auftragsbearbeitung und Finanzbuchhaltung in der Sage New Classic nach einem vordefinierten, automatischen Verfahren verarbeitet und im ELO-Archiv abgelegt.

PWELO

Die Verbindung zwischen Sage HR Personalwirtschaft und dem ELO-Archiv.
Mit der PWELO -Schnittstelle wird jedes Ihrer Dokument, das in der Personalwirtschaft erzeugt wird, vollautomatisch und verschlagwortet im ELO-Archiv abgelegt.
PWELO ist komplett in ELO integriert.